Gesucht: Die RENOLIT Werbeartikel des Jahres 2018

Es gibt verschiedene Gründe, warum Werbemittel in die Kommunikation eines Unternehmens gehören. Sie haben einen direkten Mehrwert für den Empfänger, wirken langfristig und sind die perfekte Basis für eine aufmerksamkeitsstarke Kommunikation, denn laut einer Studie freuen sich die meisten Empfänger über Werbeartikel.

Auch für RENOLIT sind Werbeartikel ein fester Bestandteil, und das nicht nur auf Messen. Neben den Basisartikeln wie Kugelschreibern, USB-Sticks etc., die ständig im Sortiment sind, den Specials z. B. für Weihnachten und individuell produzierten Werbeartikeln für spezielle Bereiche gibt es bei RENOLIT noch solche, die jeweils nur ein Jahr lang erhältlich sind. Für diese jährliche Kollektion wird im Laufe des August eine Anfrage an die Einkaufsberechtigten gestartet und eine Liste mit möglichen Produkten versendet. Die Produkte, die dort zur Auswahl stehen, waren im Rahmen des Marketing-Communications-Meetings im März gemeinsam mit dem Marketingverantwortlichen aller Business Units ausgewählt worden.

Marianne Terry aus der Abteilung Corporate Communications ist bei RENOLIT für Werbeartikel verantwortlich. Sie sagt: „Über die E-Mail unseres Werbemittel-Dienstleisters Hauptfleisch kommt man über einen Link in unseren Online Shop, in dem alle Artikel zu sehen sind, die zur Auswahl stehen. Der jeweilige Mitarbeiter kann dabei nicht nur Produkte aussuchen. Er sollte auch die Menge angeben, die er in den kommenden 12 Monaten voraussichtlich benötigt. Diese kann er dann nach und nach im Shop abrufen.“

Als Ergebnis der Abfrage werden sich die Favoriten für die nächste Saison herauskristallisieren. Denn nur bei solchen Produkten, die eine genügend hohe Nachfrage haben, lohnt sich die Bestellung und damit die Aufnahme in die jährliche Kollektion. Diese Werbemittel werden extra für RENOLIT produziert und veredelt.

Neben den neuen Artikeln, die in die Kollektion 2017/2018 kommen werden, gibt es auch immer die Möglichkeit, für den eigenen Bereich individuelle Werbemittel zu produzieren. Marianne Terry hilft und berät hierbei gerne.