Ein Symbol moderner Industriedienstleistung

Volles Haus in Worms: Zahlreiche Ehrengäste und Mitarbeiter haben die offizielle Einweihung des RENOLIT Folienservice gefeiert.

Sie haben offiziell den Weg frei gemacht: Anja Fischer, Stefan Friedrich (r.) und Harald Neunzehn.

Worms, 9. Mai 2019 - „Der RENOLIT Folienservice ist Bestandteil unserer nutzerorientierten Unternehmensstrategie, weltweit mehr als ausschließlich hochwertige technische Folienprodukte anzubieten.“ Den hohen Stellenwert des neuesten Standortes an der Weinsheimer Straße in Worms hat RENOLIT Vorstandsvorsitzender Michael Kundel mit einem klaren Bekenntnis zum Heimatstandort verbunden. Zu den Ehrengästen der offiziellen Einweihungsfeier am 9. Mai zählten unter anderem die IHK Geschäftsführerin Andrea Wensch sowie das Unternehmerehepaar Renate und Harry Zobel.. Darüber hinaus haben alle Mitglieder des Aufsichtsrats der RENOLIT SE sowie Anja Fischer und Andreas Lang als Vertreter der Eigentümerfamilien die Einweihung mitgefeiert.

Dem offiziellen Festakt waren monatelange Umbau- und Vorbereitungsarbeiten vorausgegangen. Bereits im März 2018 hatte RENOLIT die Liegenschaften von dem Unternehmerehepaar Renate und Harry Zobel im Rahmen einer Nachfolgeregelung übernommen und sie anschließend den künftigen Service- und Produktionsabläufen angepasst. „Neben der Kundenschulung für Folienreparaturen produzieren wir hier auch jene Abmessungen unserer Folienrollen, die die industrielle Massenproduktion nicht zulässt“, beschrieb Geschäftsbereichsleiter Stefan Friedrich die Aktivitäten der Abteilung, die künftig noch weiter ausgebaut werden sollen. So wird derzeit ein Laborbereich eingerichtet, um in Schadensfällen genaue Untersuchungen im eigenen Hause durchführen zu können. Und für Testkaschierungen sowie zur Beschichtung von Fassadenelementen aus Metall steht die Anschaffung einer speziellen Kaschieranlage auf der Agenda.

Die Geschichte des RENOLIT Folienservice

Die ersten Schritte zum heutigen Folienservice hatte das Unternehmen bereits Ende der 1980er-Jahre getan. „Im Rahmen der Qualitätssiche-rung haben wir uns damals mit selbstklebenden Außenfolien beschäftigt, um damit die Kaschierfolie auf Profilen zu reparieren“, berichtete Harald Neunzehn. Der Leiter des RENOLIT Folienservice hat das heute so erfolgreiche Reparaturverfahren von der ersten Minute an begleitet und entwickelt. 1999 ist aus der Phase des Experimentierstadiums ein Reparaturservice entstanden, den die Kunden auch außerhalb einer Gewährleistung in Anspruch nehmen konnten. Repariert wurde ausschließlich vor Ort, so dass die beteiligten Mitarbeiter pausenlos unterwegs waren. „Mit dem Ziel, unser Expertenwissen allen interessierten Kunden zugänglich zu machen und über Workshops weiterzuvermitteln, haben wir schließlich 2012 den RENOLIT Folienservice gegründet“, blickte Stefan Friedrich zurück.

Seit 2015 kümmert sich der RENOLIT EXTERIOR Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, Stefan Hiergstetter, um alle vertriebstechnischen Belange des Folienservice, was einen zusätzlichen Nachfrageschub ausgelöst hat: Heute nutzen rund 350 Personen jährlich das Schulungsangebot. Hinzu kommen die bereits erwähnten Leistungen des Schneidservice sowie der Vertrieb des Handelssortiments, das derzeit den Profi-Reiniger und den Profi-Lackstift umfasst und noch im Laufe dieses Jahres weiter ausgebaut werden soll.

 

Das Unternehmen

Die RENOLIT Gruppe ist ein international tätiger Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff. Mit mehr als 30 Niederlassungen in über 20 Ländern und einem Umsatz von 1,031 Milliarden Euro im Jahr 2018 zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Worms zu den global führenden Kunststoff-Verarbeitern. Über 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln das Know-how aus über 70 Jahren Unternehmensgeschichte beständig weiter. 

www.renolit.com ꟾ Twitter  Facebook  LinkedIn

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Matthias Müller
Corporate  Communications
Tel.: + 49.6241.303.1175
Fax: + 49.6241.303.18.1175
matthias.mueller@remove-this.renolit.com