Rückhalteanlagen

    Die wachsende Stadtentwicklung in modernen Großstädten hat zu einer Abnahme der natürlichen Entwässerungsflächen für Regenwasser geführt.  Die Erdoberfläche, die einstmals aus Gras und durchlässigem natürlichem Boden bestand, wird jetzt von Asphalt, Beton und anderen weniger durchlässigen Materialien bedeckt. Dies bedeutet, dass bei Starkniederschlägen das Wasser auf dem undurchlässigen Material oberflächlich abfließt und sich in Entwässerungssystemen ansammelt, sodass das entwässerte Volumen ansteigt. Wenn die Durchflussraten die Entwässerungskapazität überschreiten, werden die angrenzenden Areale, mit dem damit verbundenen Risiko für Bewohner und Häuser, überflutet.

    Um Abhilfe zu schaffen, werden in unseren Städten immer mehr nachhaltige Stadtentwässerungssysteme (SUDS) eingerichtet. Rückhalteanlagen sind eine Art von SUDS, die den kostengünstigen Bau einer Regenwasserrückhaltung ermöglicht: Der Boden wird in der gewünschten Größe ausgehoben, PE-Zellblöcke werden darin platziert und anschließend mit einer Abdichtungsbahn umhüllt. Das Regenwasser wird im Hohlraum der PE-Zellen gesammelt, die eine Hohlraumkapazität von über 90% ihres Volumens aufweisen. Dabei wird eine bestimmte Tragfähigkeit beibehalten, sodass die darüber liegenden Flächen genutzt werden können.

    Für eine einwandfreie Funktion müssen Rückhalteanlagen wasserdicht sein, um eine Wassermigration in den anliegenden Erdreich zu verhindert, die Stabilitätsprobleme für die benachbarten Gebäude verursachen könnte. Die Rückhalteanlage wird nach dem Bau wieder aufgefüllt, weshalb die Abdichtungsbahn in der Lage sein muss, die im Verlauf des Baus verursachten mechanischen Belastungen standzuhalten. Beim Einsatz drückt das Wasser in der Anlage die Dichtungsbahn in Richtung des angrenzenden Erdreichs, weshalb eine sehr hohe hydraulische Durchstoßfestigkeit notwendig ist. Ebenso muss das Umhüllungsmaterial flexibel und leicht sein, um den Einbau zu erleichtern und eine Vorfertigung zu ermöglichen, wodurch die Einbaueffizienz maximiert und die Arbeiten vor Ort minimiert werden. Aus diesen Gründen sind Alkorplan PVC-Dichtungsbahnen die perfekte Wahl für die Abdichtung von Rückhalteanlagen.

    Einige Referenzen

    Kontakte