RENOLIT foliert Lotsenboot für dänisches Unternehmen - Antifoulingfolie soll Treibstoffverbrauch senken

Worms, 28. März 2019 – Die maritime Sparte des Folienhersteller aus Worms – RENOLIT MARITIME – folierte im November letzten Jahres den Rumpf eines von insgesamt elf Neubauten des dänischen Unternehmens DanPilot. Die übrigen zehn Schiffe erhielten einen herkömmlichen Antifouling-Farbanstrich. In den kommenden Monaten läuft eine Testreihe, bei der die Lotsenboote – vor allem in Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch – miteinander verglichen werden.

Die von DanPilot georderten elf identischen Neubauten wurden auf der Werft Baltic Workboat gebaut. Diese zählt zu den führenden Werften für Arbeitsboote in Europa und stellte ihre Hallen in Estland für die Folierung zur Verfügung. Im Juni 2018 präsentierte RENOLIT der technischen Betriebsführung von DanPilot die Folienlösung RENOLIT DOLPHIN S. Die Unternehmen verständigten sich darauf, das letzte Boot der georderten Serie zu Testzwecken mit der Antifoulingfolie RENOLIT DOLPHIN S zu folieren.

„Unsere Schiffe sind im Durchschnitt 10 Stunden am Tag unterwegs. Dabei verbrauchen sie rund 1.000 Liter Treibstoff. Von der Folie erhoffen wir uns nicht nur einen hervorragende Antifouling-Wirkung, sondern langfristig gesehen auch eine signifikante Kraftstoffersparnis“, so Anders L. Thomsen von DanPilot.

Das Lotsenschiff wurde im Zeitraum vom 18. bis zum 23. November auf der Werft Baltic Workboat in Estland foliert. Insgesamt fünf Applikateure (Folierer) waren vor Ort und brachten die RENOLIT DOLPHIN S auf dem Bug des 14,95 Meter langen Schiffes auf. „Da die Lotsenschiffe identisch in Bau und Ausstattung sind, können wir die Wirkung der Folie sehr gut feststellen und im direkten Vergleich zu den anderen 10 Schiffen testen“, so Sébastien Charlés, Business Manager bei RENOLIT MARITIME.

Jürgen Part, Projekt Manager bei Baltic Workboat, ist gespannt. „Die Folie könnte tatsächlich eine sehr gute Alternative zu bisherigen Antifouling-Lösungen sein – vor allem im Hinblick auf Kontamination und Luftverschmutzung. Wir sind sehr gespannt, was die Testergebnisse von DanPilot zeigen. Wenn sie hält, was sie verspricht, könnten wir uns vorstellen, sie in unser Programm aufzunehmen.“

 

Das Unternehmen

Die RENOLIT Gruppe ist ein international tätiger Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff. Mit mehr als 30 Niederlassungen in über 20 Ländern und einem Umsatz von 1,031 Milliarden Euro im Jahr 2018 zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Worms zu den global führenden Kunststoff-Verarbeitern. Über 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln das Know-how aus über 70 Jahren Unternehmensgeschichte beständig weiter.

www.renolit.com ꟾ Twitter  Facebook  LinkedIn

 

Für Rückfragen der Redaktion:
RAIKESCHWERTNER GmbH
Arne von Maydell
Ludwig-Erhard-Straße 6
20459 Hamburg
Telefon: 040 34 80 92 82
E-Mail: maydellvon@remove-this.raikeschwertner.de

 

Ihr Ansprechpartner:

Laura Schied
Leitung Marketing
RENOLIT CONTACT
Tel.: + 49.6241.303.217
Fax: + 49.6241.303.18.217
laura.schied@remove-this.renolit.com