RENOLIT ALKORSOLAR Installation

RENOLIT ALKORSOLAR Verlegung

Einbau von RENOLIT ALKORSOLAR Profilen

Die RENOLIT ALKORSOLAR Profile aus PVC-P (RENOLIT ALKORPLAN 81600) bzw. EVA (RENOLIT ALKORTEC 81590) werden zunächst mithilfe einer Aluminiumeinlage (RENOLIT ALKORPLUS 81601) befestigt. Die Anbringung der RENOLIT ALKORSOLAR Profile erfolgt unmittelbar neben den Überlappungen der Dachbahnen.

Einbau von RENOLIT ALKORSOLAR Profilen

Warmluftverschweißen der RENOLIT ALKORSOLAR Profile


Im nächsten Schritt der Verlegung eines RENOLIT-ALKORSOLAR-Systems werden die Profile aus PVC-P bzw. EVA mit der Dachbahn verschweißt. Damit sich auf dem Dach kein Wasser stauen kann, ist beim Einbau der Profile aus PVC-P (RENOLIT ALKORPLAN 81600) bzw. EVA (RENOLIT ALKORTEC 81590) stets das Dachgefälle zu berücksichtigen.

Warmluftverschweißen der RENOLIT ALKORSOLAR Profile
Warmluftverschweißen der RENOLIT ALKORSOLAR Profile

Werden RENOLIT ALKORSOLAR Profile auf einem bestehenden Dach verlegt, ist dieses im Profilbereich vor den Schweißarbeiten zu reinigen.

 

 

Befestigung von Photovoltaikanlagen

RENOLIT-ALKORPLUS 81602-Gewindeschneidschrauben aus Edelstahl lassen sich im RENOLIT ALKORSOLAR System dazu nutzen, entweder verzinkte Module mit amorphen Solarzellen oder aber eine amorphe Substruktur zu befestigen, die kristalline Module trägt. Da zur Befestigung die Dachbahn nicht durchbohrt zu werden braucht; sind auch keine weitergehende Abdichtungsarbeiten erforderlich.

Befestigung von Photovoltaikanlagen
Befestigung von Photovoltaikanlagen
Befestigung von Photovoltaikanlagen
Befestigung von Photovoltaikanlagen