Ecology

RENOLIT UNTERSTÜTZT ROOFCOLLECT, DAS RECYCLINGSYSTEM FÜR KUNSTSTOFF-DACH- UND DICHTUNGSBAHNEN

Roofcollect
Roofcollect logo

PVC-Dachbahnen kosten- und umweltgerecht einsammeln und recyceln – das ist das Ziel von ROOFCOLLECT, dem Sammel- und Recyclingangebot für die Kunden führender Hersteller von Kunststoff-Dachbahnen. RENOLIT unterstützt aktiv das europaweite Programm. Die Interessenvertretung der Hersteller von Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen hatte ROOFCOLLECT 2003 ins Leben gerufen. Die Ergebnisse von ROOFCOLLECT sind durchweg positiv: So entwickelten sich die Recyclingmengen ausgedienter 

Dach- und Dichtungsbahnen von 1.633 Tonnen in 2011 hin zu 2.580 Tonnen in 2012. Die positive Entwicklung ist insbesondere auf Fortschritte in Deutschland zurückzuführen. 

Lange Recycling-Tradition bei RENOLIT   

RENOLIT hatte bereits in den 80er-Jahren in Deutschland die Recycling-Anlage der AfDR (Arbeitsgemeinschaft für PVC-Dachbahnen-Recycling) mitgegründet. RENOLIT Geschäftsbereichsleiter Christian Vergeylen: „Wir wollten das noch neue Material PVC gegenüber dem bis dahin verwendeten Bitumen fördern und den PVC-Gegnern demonstrieren, dass das Material nachhaltig und recycelbar ist. 1987 war das Unternehmen ein Mitinitiator und eines der Gründungsmitglieder der ESWA und damit auch des ROOFCOLLECT-Programms.“    

Die ersten Dachbahnen aus Kunststoff für Flachdächer kamen bereits Anfang der 70er-Jahre auf den Markt. Die alten Dach- und Dichtungsbahnen werden heute über ROOFCOLLECT eingesammelt und einem effizienten Recycling zugeführt – ganz im Sinne einer positiven Ökobilanz. Nach den Erfolgen von ROOFCOLLECT in Deutschland haben sich inzwischen andere europäische Länder dem System angeschlossen. Dazu zählen u. a. die Niederlande, Belgien, Frankreich und Italien, alles Länder, in denen RENOLIT Vertriebs- und Fertigungsstandorte hat. 

Vorsitz in unterstützender Stiftung

Mit ROOFCOLLECT leisten die Hersteller von Kunststoff-Dachbahnen ihren Beitrag zur Initiative VinylPlus. Mit diesem Programm haben sich die Hersteller bis zum Jahr 2020 freiwillig verpflichtet, jährlich zusätzlich 800.000 Tonnen PVC zu recyceln. ROOFCOLLECT ist eines der vielen Recycling-Programme, das von der Initiative VinylPlus mitgefördert wird, in der der RENOLIT Vorstandsvorsitzender Michael Kundel auch Mitglied des Vorstands ist.