Reservoirs aus Beton

Water treatment reservoir in Germany
Water castle in Andorra

 Die Verwendung von RENOLIT-ALKORPLAN-Geomembranen zur Wasserabdichtung von Betonbecken aus Beton stellt eine durchdachte, sichere Technologie zur Vermeidung von erheblichen Wasserverlusten als Folge von Rissen und Fehlern in der Grundkonstruktion dar.

Beton ist aufgrund seiner Zuverlässigkeit, seiner Beständigkeit gegenüber Einflüssen aller Art, seiner Haltbarkeit und Langlebigkeit im Laufe der Zeit in allen Bereichen des Ingenieurbaus zu einem elementaren Baustoff aufgestiegen. Beton stellt indes keinen homogenen Werkstoff dar und weist auch ein paar Schwachpunkte auf wie etwa das Fehlen jeglicher Elastizität, geringe Beständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien und Rissanfälligkeit bei Temperaturwechseln – und das gilt nun einmal auch für sogenannten „wasserdichten Beton“. Für ein perfektes Verhalten benötigt Beton daher Unterstützung. Durch Armierung lässt sich die Elastizität steigern; durch Zusatzstoffe die Chemikalienbeständigkeit, und eine Abdichtung mit Geomembranen bietet Gewähr für Wasserdichtigkeit. In Betonbecken lassen sich Flüssigkeiten aller Art zuverlässig lagern –Trinkwasser ebenso wie Flüssigchemikalien, die nicht ins Grundwasser gelangen dürfen. Mit PVC-Geomembranen zur Wasserabdichtung kann sichergestellt werden, dass solche Flüssigkeiten im Becken zurückgehalten werden.

Die RENOLIT Group hält das passende Produkt bereit, wenn es darum geht, Ihrem Betonbecken ein Höchstmaß an Wasserdichtigkeit zu vermitteln. Bei der Suche nach der am besten geeigneten technischen Lösung für Ihre Abdichtungsaufgabe steht Ihnen daneben auch unser Technischer Service zur Verfügung. Gemeinsam wird sich gewiss eine Ihren Kunden befriedigende Lösung finden lassen.

Ausführliche Informationen dazu, wie Sie bei der Wasserabdichtung von Betonbecken vorzugehen haben, finden Sie im gleichnamigen Dokument.

RENOLIT hält die passende Membran für die unterschiedlichsten Anwendungen bereit

  • RENOLIT ALKORPLAN 35052 – opake Geomembran für Trinkwasser, begrenzt UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35053 – opake Geomembran für Trinkwasser, nicht UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35054 – opake Geomembran für die Bewässerung sowie für Rückhaltebecken in der Industrie, UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35554 – opake Geomembran für Kanäle mit einer Beschichtung aus Acrylglas
  • RENOLIT ALKORPLAN 02329 – schwarze Geomembran für Staubecken

Geomembranen von RENOLIT erfüllen maßgebliche Normen wie

  • Attestation Mairie de Paris/Frankreich
  • Sanidad/Spanien
  • Asqual/Frankreich
  • ACS/Frankreich

Auch das EU-Zertifikat liegt vor. Erkundigen Sie sich in unserer Service-Abteilung nach der benötigten Zertifizierung.

Seit nunmehr über 30 Jahren finden RENOLIT-ALKORPLAN-Geomembranen in nahezu allen Erdteilen Verwendung als Auskleidungsmaterial für Becken aus Beton. Ihre Qualität, Schweißbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit werden von allen Nutzern unserer Geomembranen hoch geschätzt.

Überzeugen Sie sich selbst anhand unserer Referenzen und Fallstudien.