Kanäle

Canal of Campihas, Portugal
Canal of Chaves, Portugal
Canal works at Pontecorvo, Italy

Die Verwendung von RENOLIT-ALKORPLAN-Geomembranen zur Wasserabdichtung von Kanälen stellt eine durchdachte, sichere Technologie zur Vermeidung von erheblichen Wasserverlusten als Folge von Rissen und Fehlern in der Grundkonstruktion dar.

 

Ländern, in denen Wassermangel herrscht, sind gezwungen, Wasser über lange Wege an dessen Bestimmungsort zu leiten – und in der Regel geschieht dies über Kanäle. In der Vergangenheit wurden so viele Millionen Kilometer Betonkanäle gebaut, die danach allerdings ihrer Aufgabe nur unzureichend gerecht geworden sind, und heutzutage lässt sich über Verluste an dieser kostbaren Flüssigkeit durch Risse, undichte Fugen und Bruchstellen im Beton nicht mehr achselzuckend hinwegsehen.

Das Kernproblem lässt sich rasch durch eine Verwendung von wasserdicht machenden Geomembranen lösen, die über einen langen Zeitraum Gewähr für Wasserdichtigkeit bietet, insbesondere dann, wenn diese Membranen mit einem Schutz versehen sind. Geomembranen mit einem hohen Maß an durch eine besondere PMMA-Beschichtung vermitteltem Schutz vor UV-Strahlung sind mit ihrer überragenden mechanischen Festigkeit und Perforationsbeständigkeit zur Wasserabdichtung von Kanalbetten geradezu prädestiniert.

Die RENOLIT Group has hält das passende Produkt bereit, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass so viel Wasser wie möglich sein Ziel erreicht. Bei der Suche nach der am besten geeigneten technischen Lösung für Ihre Abdichtungsaufgabe steht Ihnen daneben auch unser Technischer Service zur Verfügung. Gemeinsam wird sich gewiss eine Ihren Kunden befriedigende Lösung finden lassen.

Nähere Informationen dazu, wie bei der Wasserabdichtung von Kanälen vorzugehen ist, finden Sie im gleichnamigen Dokument.

RENOLIT hält die passende Membran für die unterschiedlichsten Anwendungen bereit

  • RENOLIT ALKORPLAN 35052 – opake Geomembran für Trinkwasser, begrenzt UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35053 – opake Geomembran für Trinkwasser, nicht UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35054 – opake Geomembran für die Bewässerung sowie für Rückhaltebecken in der Industrie, UV-beständig
  • RENOLIT ALKORPLAN 35554 – opake Geomembran für Kanäle mit einer Beschichtung aus Acrylglas
  • RENOLIT ALKORPLAN 02329 – schwarze Geomembran für Staubecken

Geomembranen von RENOLIT erfüllen maßgebliche Normen wie

  • Attestation Mairie de Paris/Frankreich
  • Sanidad/Spanien
  • Asqual/Frankreich
  • ACS/Frankreich

 

Auch das EU-Zertifikat liegt vor.
Erkundigen Sie sich nach der benötigten Zertifizierung in unserer Abteilung für Technischen Service.

Seit nunmehr über 30 Jahren finden RENOLIT-ALKORPLAN-Geomembranen in nahezu allen Erdteilen Verwendung als Auskleidungsmaterial für Dämme. Ihre Qualität, Schweißbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit werden von allen Nutzern unserer Geomembranen hoch geschätzt.

Überzeugen Sie sich selbst anhand unserer Referenzen und Fallstudien.