RENOLIT präsentiert die neue Colour Road

Foto: RENOLIT SE

Foto: RENOLIT SE

Foto: RENOLIT SE

Foto: RENOLIT SE

Sonnenfinsternis, nächtliche Neonreklame, Polarlichter – die interessantesten Farben finden sich oft abseits des hellen Tages. Denn auch Schwarz ist nicht gleich Schwarz – und in der Dunkelheit leuchten Farben umso mehr. Aus diesem Grund haben Monika Fecht und Verena Becker vom Corporate Designmanagement der RENOLIT SE sowie die französische Designerin R.C.M. für die Colour Road 2014/2015 ihren Blick bewusst eingeschränkt und nur dorthin gesehen, wo das direkte Sonnenlicht nicht hinfindet.

Im Rahmen des Trendservice Colour Road präsentiert RENOLIT unter anderem jährlich die Trendfarben, vermittelt Informationen zur Farbentwicklung und liefert Anregungen für trendige Dekor- und Farbkombinationen. „Mit der Colour Road helfen wir Kunden und Interessierten, mit den rasant wechselnden Stilwelten der heutigen Zeit Schritt zu halten. Schließlich entscheidet die richtige Einschätzung zukünftiger Farb- und Design-Trends heute maßgeblich über den Markterfolg von Produkten”, so Monika Fecht, Leiterin des Corporate Designmanagements bei RENOLIT SE.

2014/2015 sind dabei wieder drei Farbkonzepte entstanden: Transit Lights, Urban Lights und Polar Lights. Transit Lights eröffnet dabei eine große Palette an unterschiedlichen Weiß-, Grau- und Schwarztönen. Durch kleinste Farbnuancen, Glitzerpartikel oder dezente Muster entstehen so spannende neue Muster und Dekore, die gleichzeitig hochmodern und zeitlos klassisch sind. Bei Urban Lights laufen Ocker-, Rot-, Rost- und Brauntöne ineinander. Als Akzentfarben eingesetzt schaffen warme Kupfertöne, rötliche Brauntöne, Curry und Amber Inseln voller Wärme und Atmosphäre. Polar Lights wiederum steht mit säuerlichen Limettentönen, tiefem Wasserblau, Türkis- und Petroltönen für das kosmische Naturschauspiel. Töne von Pfauenfedern, Farngrün, Seetang, Grünspan, Vulkangestein oder Schlick begegnen uns.

Die neue Colour Road ist auf der RENOLIT Webseite unter dem folgenden Link zu finden: http://www.renolit.com/corporate/de/innovation/colour-road-trendservice/trendthemen-1415/. Dort gibt es auch die Möglichkeit, die aktuelle Colour Road Broschüre zu bestellen, die gemeinsam mit dem Autor und Verleger Frank Stein erarbeitet wurde.

Schon seit 2003 bietet die RENOLIT Gruppe gut recherchierte Informationen
und Beratung zu Oberflächen-/Design- und Farbtrends. Seit 2009 trägt dieser Service den Namen Colour Road. Die Trendprognosen sind das Ergebnis sowohl einer intensiven Recherche als auch einer hervorragenden Vernetzung mit internationalen Mode- und Trendinstituten. Für Entwickler und Designer der Branche sind die Colour Road-Prognosen inzwischen zu einem anerkannten Werkzeug geworden.

Das Unternehmen

Die RENOLIT Gruppe zählt zu den international führenden Herstellern hochwertiger Kunststoff-Folien und verwandter Produkte für technische Anwendungen. Das unabhängige Familienunternehmen setzt seit über 65 Jahren Maßstäbe in Qualität und Innovation und beschäftigt heute rund 4.500 Mitarbeiter an mehr als 30 Produktionsstandorten und Vertriebsgesellschaften.

Bildunterschriften:

Transit Lights eröffnet eine große Palette an unterschiedlichen Weiß-, Grau- und Schwarztönen (Foto: RENOLIT).

Bei Urban Lights laufen Ocker-, Rot-, Rost- und Brauntöne ineinander. Als Akzentfarben eingesetzt schaffen warme Kupfertöne, rötliche Brauntöne, Curry und Amber Inseln voller Wärme und Atmosphäre (Foto: RENOLIT).

Polar Lights steht mit säuerlichen Limettentönen, tiefem Wasserblau, Türkis- und Petroltönen für das kosmische Naturschauspiel (Foto: RENOLIT).

Monika Fecht und Verena Becker vom Corporate Designmanagement der RENOLIT SE (Foto: RENOLIT).

 
Für Rückfragen der Redaktion:

Monika Fecht
RENOLIT SE
Leitung Corporate Designmanagement
Tel.: + 49 6241.303.377
Fax: + 49 6241.303.18.377
monika.fecht@remove-this.renolit.com

Steffen Spendel
RENOLIT SE
Corporate Communications
Tel.: + 49 6241.303.1175
Fax: + 49 6241.303.18.1175
steffen.spendel@remove-this.renolit.com