RTE VORLAGE BILD (L)/TEXT

Die Zukunft erfordert immer anspruchsvollere Entwicklungen. Innovative Denkansätze sind gefragt. Die Innovationsplattform RENOLIT HORIZON eröffnet hier völlig neue Potenziale. Aufgabe von RENOLIT HORIZON ist es, die Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien zu erkennen, abzugleichen und in die Entwicklung eigener Produkte zu integrieren, den interdisziplinären Austausch zwischen Forschung und Industrie zu fördern und Impulse für neue Funktionalitäten, Materialien und Märkte rund um das Thema Kunststoff-Folien und verwandte Produkte zu liefern.

RENOLIT lädt Mitarbeiter, Zulieferer, Kunden sowie Lehr- und Forschungsinstitute ein, gemeinsam mit dem Unternehmen im Rahmen einer weltweiten, branchenübergreifenden Wissensvernetzung neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln.


RTE VORLAGE BILD (R)/TEXT

Die Zukunft erfordert immer anspruchsvollere Entwicklungen. Innovative Denkansätze sind gefragt. Die Innovationsplattform RENOLIT HORIZON eröffnet hier völlig neue Potenziale. Aufgabe von RENOLIT HORIZON ist es, die Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien zu erkennen, abzugleichen und in die Entwicklung eigener Produkte zu integrieren, den interdisziplinären Austausch zwischen Forschung und Industrie zu fördern und Impulse für neue Funktionalitäten, Materialien und Märkte rund um das Thema Kunststoff-Folien und verwandte Produkte zu liefern.

RENOLIT lädt Mitarbeiter, Zulieferer, Kunden sowie Lehr- und Forschungsinstitute ein, gemeinsam mit dem Unternehmen im Rahmen einer weltweiten, branchenübergreifenden Wissensvernetzung neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln.

Neues Kommunikationskonzept für RENOLIT HORIZON

Die Zukunft erfordert immer anspruchsvollere Entwicklungen. Innovative Denkansätze sind gefragt. Die Innovationsplattform RENOLIT HORIZON eröffnet hier völlig neue Potenziale. Aufgabe von RENOLIT HORIZON ist es, die Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien zu erkennen, abzugleichen und in die Entwicklung eigener Produkte zu integrieren, den interdisziplinären Austausch zwischen Forschung und Industrie zu fördern und Impulse für neue Funktionalitäten, Materialien und Märkte rund um das Thema Kunststoff-Folien und verwandte Produkte zu liefern.

RENOLIT lädt Mitarbeiter, Zulieferer, Kunden sowie Lehr- und Forschungsinstitute ein, gemeinsam mit dem Unternehmen im Rahmen einer weltweiten, branchenübergreifenden Wissensvernetzung neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln.

Neues Kommunikationskonzept für RENOLIT HORIZON

Die Zukunft erfordert immer anspruchsvollere Entwicklungen. Innovative Denkansätze sind gefragt. Die Innovationsplattform RENOLIT HORIZON eröffnet hier völlig neue Potenziale. Aufgabe von RENOLIT HORIZON ist es, die Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien zu erkennen, abzugleichen und in die Entwicklung eigener Produkte zu integrieren, den interdisziplinären Austausch zwischen Forschung und Industrie zu fördern und Impulse für neue Funktionalitäten, Materialien und Märkte rund um das Thema Kunststoff-Folien und verwandte Produkte zu liefern.

RENOLIT lädt Mitarbeiter, Zulieferer, Kunden sowie Lehr- und Forschungsinstitute ein, gemeinsam mit dem Unternehmen im Rahmen einer weltweiten, branchenübergreifenden Wissensvernetzung neue Lösungen für die Zukunft zu entwickeln.


Google Analytics gibt Aufschluss über RENOLIT Webseite

Wie viele Besucher hat die RENOLIT Webseite? Welche Seiten werden besucht? Woher kommen die Besucher? Fragen wie diese lassen sich mit Google Analytics zuverlässig beantworten. Das mit Abstand meistverwendete Web-Analysewerkzeug wurde im Sommer 2011 im Anschluss an den Internet-Relaunch von RENOLIT eingeführt. Ziel ist es, die Zugriffe auf die Unternehmenswebseite auszuwerten und diese – wo erkennbarer Bedarf besteht – zu optimieren. Mit Google Analytics ist nicht nur eine bereichsspezifische Analyse der Besucher möglich.

  • Die Analysesoftware erlaubt außerdem den Vergleich verschiedener Zeitpunkte der Besuche, um beispielsweise den ROI einer Marketingmaßnahme, wie einer Google Adwords-Werbung oder eines Gewinnspiels, zu überprüfen.

Welche aussagekräftigen Daten und Fakten Google Analytics liefert, zeigt das Beispiel des ersten Quartals 2012. Von Januar bis März wurden über 62.000 Besucher der RENOLIT Webseite gezählt; die Anzahl der Seitenaufrufe überstieg dabei weit die Viertelmillionenmarke. Durchschnittlich hat jeder Besucher 5,5 Seiten pro Besuch aufgerufen.

Die meisten Besucher haben über Suchmaschinen (54,93%) zur RENOLIT Webseite gefunden. Mit 22,71% bzw. 22,36% folgen die direkten Zugriffe sowie der Verweis über andere Webseiten. Bei der Suchmaschinenrecherche waren „renolit“, „renolit worms“ und „ondex“ die drei meistgenutzten Keywords, die übrigens allesamt über Google eingegeben wurden.

Interessant ist auch die Länderstatistik, die Google Analytics liefert. Die meisten Seitenaufrufe wurden in Deutschland gezählt. Als Nächstes folgen die wichtigen Märkte China sowie USA. Für weitere Fragen zum Thema Google Analytics ist Regine Koudela Ihre Ansprechpartnerin in der Abteilung Corporate Communications.



Falls Sie diesen Newsletter nicht korrekt angezeigt bekommen, klicken Sie bitte hier