Doctor Manzana's Second Store – Masquespacio

Bereits im Sommer 2013 beauftragten die Smartphone-Spezialisten und Gründer von Dr. Manzana, Fran und Reyes, das Duo von Masquespacio für die Entwicklung ihrer Marke und ihres ersten Verkaufsraums. Dabei konzentrierten sich Masquaspacio vor allem auf den 54-Grad-Winkel von Touchscreens, um die Marke, die sich auf die Reparaturen von Mobiltelefonen und Smartphone-Gehäusen spezialisiert hat, auch im Design widerzuspiegeln. Hierfür wurde eine minimalistische Ausstattung mit auffälligem Farbkonzept gewählt, das sich nun auch in der zweiten Filiale wiederfindet: Grün und Blau in Bezug auf den Arztberuf, Lachs für die „Fashionistas“ und Lila für die „Geeks“. Metall sorgt außerdem für den industriellen Look im Sinne eines Labors.

Den Wiedererkennungswert durch die Farben machten sich Hernandez und Penasse von Masquespacio zu nutzen, um nun ein erweitertes optisches Konzept entwickeln zu können. So legen sie im neuen Store den Fokus mehr auf Metall- und PVC-Elemente, die unter anderem auch als Raumteiler dienen: Transparente PVC-Folien trennen den Besprechungsraum von der Verkaufsfläche ab, der dadurch zwar als eigener Raum wahrgenommen wird, jedoch gleichzeitig offen wirkt. Berater und Kunden können sich hier für ein Gespräch zurückziehen, ohne den eigentlichen Verkaufsraum komplett verlassen zu müssen. Die Demonstration der verfügbaren Geräte und Angebote ist dadurch auch in ruhigerer Atmosphäre möglich. Dank des durchsichtigen Materials bleibt der Gesamteindruck des Ladens dennoch bestehen. Transparente Beratung in transparenten Räumen eben!

Dr. Manzana