Deltion College, Zwolle – AreS Architekten

Im niederländischen Zwolle befindet sich das Deltion College – ein regionales Ausbildungszentrum, das nahezu jedes Fach abdeckt, das im berufsbildenden Sekundarunterricht der Oberstufe angeboten wird. Rund 18.000 Schüler werden an dem College von etwa 1.000 Lehrern ausgebildet.

Das jüngste Gebäude auf dem Campus wurde kürzlich von AReS Architekten fertiggestellt. Es schafft Raum für die vom Verteidigungsministerium angebotene VeVa-Ausbildung (Sicherheit und Fachkompetenz). Auf 5.000 Quadratmetern Grundfläche galt es unter anderem 16 Klassenräume, zahlreiche Übungsräume, eine Kantine, einen Fitnessraum und eine Sporthalle unterzubringen. Zudem verfügt das Gebäude im Erdgeschoss über Arbeitsräume mit Hebebühnen für Kraftfahrzeugtechnologie sowie eine Werkstatt für LKWs. Da Sport ein wichtiger Teil der Ausbildung ist, sind des Weiteren elf Umkleiden und Duschanlagen im Gebäude verteilt. Ein großes Anliegen der Architekten war, dieses komplexe und vielfältige Raumprogramm im Gebäude so zu platzieren, dass sich die unterschiedlichen Nutzungen nicht gegenseitig stören. Es herrscht eine Atmosphäre der Ruhe.

Die größte Herausforderung war jedoch, die geforderten 3.000 Quadratmeter Sportanlagen unterzubringen, da sie zusammen mit der für das Raumprogramm benötigten Fläche die Größe des Geländes weit überschreiten. Also wurde das Sportfeld kurzerhand auf dem 12 Meter hohen Gebäude platziert. Das mit der glasfaserverstärkten Membran RENOLIT ALKORPLAN L abgedichtete Flachdach bietet einen 25 x 40 Meter großen Kunstrasenplatz, der von einer perforierten halbdurchsichtigen Wand umgeben ist, die einerseits als Windschutz dient, gleichzeitig aber den Sichtkontakt zum Campus ermöglicht.

Aufgrund des reduzierten Budgets wurde der Baukörper auf das Wesentliche reduziert. Dennoch: Das Ergebnis ist ein ausdrucksstarkes Gebäude mit Charakter.

Deltion College