Lusail Multi‐Purpose Hall – Eine Mehrzweckhalle in Lusail, Qatar

Nach einem Entwurf des australischen Architekturbüros Cox Architects entstand 2014 die Mehrzweckhalle „Lusail Multi-Purpose Hall“ in der Planstadt Lusail, Qatar. Die Anlage besteht aus drei Bereichen: einer Sporthalle, dem Cooling Tower Building und dem Pressezentrum im Microwave Tower. Die Lusail Multi-Purpose Hall gilt als eine der besucherfreundlichsten Sportstätten der Welt. Dies ist hauptsächlich der Entscheidung des Olympischen Komitees von Qatar zu verdanken, die großen Wert auf komfortable, breite Sitze legte, auch wenn dafür die ursprünglich geplante Anzahl der Zuschauerplätze von 18.000 auf 15.300 reduziert werden musste.

Die Sporthalle ist von einer 350.000 Quadratmeter großen Freiflächen- und Parkanlage umgeben, die schattige Lauf- und Fahrradwege bietet, sowie einen überdachten Fitnessbereich und diverse Kinderspielplätze. Die Halle selbst wurde hauptsächlich für die Handball-Weltmeisterschaft der Herren 2015 geplant. Neben der Sporthalle befinden sich in dem Gebäude zwei Trainingshallen, Krafträume, Restaurants, Büroräume und Gebetsräume. Die äußere Hülle des Gebäudes besteht aus einem markanten, netzartigen Gitter aus dreieckigen Glasscheiben, die in den Farben der charakteristischen landschaftlichen Elemente der Umgebung gehalten sind: Perlmutt, Sand und Wasser. Nachts wird sie durch LEDs beleuchtet. 1.500 kleine Fenster in der Hülle ermöglichen zusätzlich zur Klimaanlage eine natürliche Lüftung. 

Im Innenraum wurde das Farbkonzept weitergeführt. 44.000 Quadratmeter Spanndeckenfolie von RENOLIT wurden in den Farben Weiß matt, Beige Hochglanz, Spezialfarbe Kupfer matt sowie – für die Lichtdecken – transluzent matt verwendet. Die Folie wurde größtenteils in mikro-perforierter Ausführung geliefert, welche einen hohen Grad an schallabsorbierende Wirkung aufweist. Für die Deckenherstellung und die Installation zeichnet Barrilux Ceiling aus Beirut, Libanon verantwortlich. 

Multi-Purpose Hall Lusail, Qatar