Das Haus ohne Jahreszeiten

Wie in vielen Städten entlang der Mittelmeerküste ist auch  das Zentrum der spanischen Stadt Vinaròs ohne Rücksicht auf ein städtebauliches Gefüge dicht an dicht mit Hochhäusern bebaut. Öffentliche Plätze und Grünflächen: Mangelware. Die Folge für die Bewohner des Zentrums liegt auf der Hand. In den Sommermonaten heizt sich das Klima hier beträchtlich auf. Abkühlung verschafft nur die Flucht in die umliegenden Hügel. Wer es sich leisten kann, hat hier sein kleines Ferienhaus, umgeben von Bäumen und im Idealfall ergänzt von einem kleinen Pool.

Ein neuer Haustypus wurde von den Architekten Casos de Casas entwickelt. Das “Seasonless House”- zu Deutsch „Haus ohne Jahreszeiten“ – ist mehr als ein Ferienhaus. Es bietet Wohnraum für das ganze Jahr. Im Wesentlichen besteht es aus Sichtbeton und einer einfachen Metallstruktur, die einen komplexen Schichtaufbau von Well-PVC und Doppelstegplatten trägt. Ziel war es, den Bewohnern eine gute Kontrolle über die Temperatur im Inneren zu ermöglichen. Die Räume, gegliedert in zwei Volumen um einen Innenhof, entfalten sich auf einer am Hang gelegenen Fläche von rund 360 Quadratmetern auf drei verschiedenen Ebenen. Über der offenen Wohnebene am Ende des Grundstücks befinden sich drei Schlafzimmer. Ein weiteres Elternschlafzimmer sitzt ihnen auf Stelzen gegenüber und schließt den gefassten Innenhof nach vorne ab. Der überdachte Vorbereich bietet einen angenehmen Zwischenraum zwischen innen und außen. Sämtliche Fassaden sind den Himmelsrichtungen angepasst, sodass die Wärme leicht aufgenommen oder abgewendet werden kann. Einige Fenster werden von Well-PVC-Paneelen verschattet, andere sind wiederum offen.

Das „Seasonless House“ ist eigentlich kein Haus, sondern vielmehr ein mediterranes Wohnsystem. Angelegt wie ein Spielplatz, um den sich die ineinander fließend übergehenden Räume entwickeln, passt sich das Gebäude den Bedürfnissen der Bewohner an. Offen und gleichzeitig geschlossen, fügt sich das weiße modulare System leicht in das Bild der umliegenden, weißen Fassaden.

Eine solche Art der Anwendung ist auch möglich mit Platten aus der RENOLIT ONDEX HR Produktgruppe.

 

Fotos: José Hévia

Seasonless House