RENOLIT auf der fensterbau/frontale 2012

Gemeinsam Neues entdecken

RENOLIT betreibt Pilotprojekt mit Architekten


Nürnberg/Worms, 21. März 2012 – Die Beschichtung von Profilen für Fensterrahmen haben sie populär gemacht. Die Hochleistungsfolien des Geschäftsbereichs RENOLIT EXTERIOR bewähren sich dort seit Jahrzehnten und haben eindrucksvoll bewiesen, dass sie eigentlich noch viel mehr können – beispielsweise Fassaden gestalten. Für Geschäftsbereichsleiter Stefan Friedrich bedeuten diese neuen Wege zugleich neue Ansätze in der Kommunikation: "Die Erschließung zusätzlicher Anwendungsfelder für Produkte führt für uns über die Fachleute, die sich mit diesen Anwendungsfeldern auseinandersetzen – in diesem Fall die Architekten."

Annähern und austauschen

Eines haben die Klientel der Architekten und RENOLIT bereits heute gemeinsam: Beide arbeiten bereichsübergreifend und sind stets offen für neue Ideen. In diesem Fall steht das Messemotto der fensterbau/frontale "Open to new ideas" stellvertretend für zwei Partner, die sich derzeit auf einer eigenen Kommunikationsplattform unter dem Label RENOLIT Colour Road einander annähern und austauschen. In Workshops entwickeln Architekten und Unternehmen gemeinsam neue Anwendungsideen und Arbeitsmethoden, die RENOLIT über die Fachzeitschrift AIT in einem Beileger publiziert. "Auf diese Weise lernen wir die Arbeitsweise und die Bedürfnisse der Architekten kennen und die Architekten unser Produktprogramm und unsere Entwicklungsmöglichkeiten", so Stefan Friedrich zu dem im Sommer 2011 angelaufenen Pilotprojekt.

Auch auf der fensterbau/frontale hat das Unternehmen die Architekten mit entsprechenden Präsentationen direkt angesprochen. Die Messegesellschaft hatte diesen Bereich des Messestandes offiziell als "Architects’ Area" ausgewiesen.

Die Stärken der Hochleistungsfolien RENOLIT EXOFOL MX und RENOLIT EXOFOL FX liegen in der Verbindung von Gestaltung und Funktion. Durch ihre Schutzschildfunktion erhöhen die zwei- bzw. drei-schichtig aufgebauten Folien die Langlebigkeit der Endprodukte. Die verschiedenen Programme umfassen mehr als 100 Farben und Dekore sowie zahlreiche Prägungen. Nach Nürnberg hatte RENOLIT EXTERIOR 15 schimmernde Farbtöne der Metallic Range sowie eine gezielt unter den Aspekten der Fassadengestaltung zusammengestellte Farbpalette mitgebracht.

Für Rückfragen der Redaktion:

Sibylle Kahl
RENOLIT EXTERIOR
Marketingleitung
Tel.:  +49.6241.303.1102
Fax:  +49.6241.303.18.1102
sibylle.kahl@remove-this.renolit.com

Sandra Gerber
RENOLIT SE
Leitung Corporate Communications
Tel.: +49.6241.303.295
Fax: +49.6241.303.393
sandra.gerber@remove-this.renolit.com