Falls Sie diesen Newsletter nicht korrekt angezeigt bekommen, klicken Sie bitte hier


Colour Road – neue Wege in der Architektur

Neue Anforderungen an unsere Räume verlangen entweder nach neuen Baustoffen oder nach neuen Anwendungsarten altbekannter Materialien. RENOLIT, international führender Folienhersteller, arbeitet seit Jahren eng mit Architekten zusammen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.  Caramel, burkhalter sumi architekten, Allmann Sattler Wappner, klm Architekten, Reuter Schoger Architekten Innenarchitekten, Grimbacher Nogales Architekten – um nur ein paar zu nennen – sind bisher an dem Dialog beteiligt gewesen und haben ihren Input und Kreativität in den Diskurs eingebracht. Eindrücke, Ergebnisse und Projekte, die sich aus dieser Zusammenarbeit ergeben, werden ab jetzt wöchentlich auf der „Colour Road“ Architekten Website  von RENOLIT gepostet. Lassen Sie sich überraschen.


Das Kunst-Fenster – ein Projekt an der TU Wien im WUK Wien

Im Sommersemester 2014 erarbeiteten Architektur-Studierende der TU Wien an den Abteilungen „Hochbau 2“ und „Kunst und Gestalten“ Entwürfe zur Aktivierung und Aufwertung des WUK-Hofes, die sie in neun verschiedenen Projekten zu den Themen Sitzen, Liegen, Kommunizieren, Essen, Licht, Sichtbarkeit der Innenräume, etc. 1:1 selbst realisierten. Das WUK - Werkstätten‐ und Kulturhaus – ist eines der größten, unabhängigen Kulturzentren Europas, bietet auf 12.000 Quadratmetern Raum für kulturelle Veranstaltungen und Künstlerwerkstätten, versteht sich darüber hinaus als offener Kulturraum, der von seinen Nutzern, Besuchern und Mitarbeitern selbstständig organisiert, verwaltet und mitgestaltet wird.

Lesen Sie mehr ...

 

Zukunftsweisend: Recycling von 2.500 PVC-Fenstern

Die 2010 verabschiedete EU-Gebäuderichtlinie hat ein ambitioniertes Ziel: Bis 2030 sollen etwa die Hälfte aller Gebäude in Europa Passivhausstandard erreichen. Nur über Neubauten ist das nicht zu erreichen, auch der Bestand muss deshalb nach und nach saniert werden.

In Norderstedt, in der Nähe von Hamburg, geht die Adlershorst Baugenossenschaft eG mit gutem Beispiel voran: Sie begann die Sanierung des Quartiers Waldstraße mit 368 Wohnungen, die im Jahr 2015 beendet sein soll. Um die Wärmedämmung der Wohnblöcke auf den geforderten Standard zu bringen, müssen alle vorhandenen Fenster gegen neue Energiesparfenster ausgetauscht werden.

Lesen Sie mehr …

 

Transluzenz und Flexibilität - Logan Offices, SO-IL

Visuelle Zurückhaltung stand beim Entwurf des Büros der New Yorker Production- und Post-Production-Company LOGAN in einem rund 600 Quadratmeter großen Loft im Quartier SoHo im Mittelpunkt. Und doch schafft das Design-Office SO-IL mit einfachen Mitteln ein ungewöhnliches Raumerlebnis. Prägendes Element ist ihr Umgang mit transluzenten Materialien an Decken und Wänden. Die eigentlichen Arbeitsplätze der Mitarbeiter befinden sich auf in zwei langen Räumen. Sie verteilen sich jeweils entlang eines langen Tisches, der den ganzen Raum durchzieht. 

Lesen Sie mehr ...

 


Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie bitte hier.


 
 
www.architectsmind.de architecture.www.renolit.com